0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Streckenaktionstag Münsterland – Ahaus

Samstag, 29.10.2011 ab 13 Uhr 15

Bundestrasse 474 von Ahaus Richtung Legden Abfahrt der A31

Wir wollen uns ab 13 Uhr 15 auf dem Pendlerparkplatz an der B474 treffen. Von Ahaus Richtung Legden vor der Autobahnbrücke links.

Ca. 13 Uhr 45 wollen wir geschlossen auf die Fahrbahn gehen,unsere Kundgebung findet auf der rechten Fahrspur statt. Dauer der Kundgebung ca. 1,0 Stunde mit Musik, Redebeiträgen und VOLXküche.

Zum einen wollen wir für den Gorlebentransport mobilisieren, am 26.11.2011 findet in Dannenberg die zentrale Kundgebung statt und natürlich rollt der Castor währenddessen – oder eben nicht.....

Wir fordern den sofortigen Stopp sämtlicher Baumaßnahmen am Salzstock Gorleben und einen eindeutigen politischen Beschluß der Regierung, der klar zum Ausdruck bringt, das Gorleben niemals Endlager werden darf!!! Wir wehren wir uns gegen die Castortransporte nach Gorleben, denn dieser Salzstock ist als Atommüllager nicht geeignet und war es auch nie!

Darüber hinaus wollen wir mit der Aktion gegen die geplanten Transporte von Jülich nach Ahaus protestieren.

152 Behälter mit Müll aus dem AVR Jülich sollen in das Atommüllager Ahaus, obwohl völlig klar ist, das dieser Müll für eine Endlagerung konditioniert werden muss, da er brennbar ist.
Dies kann in Ahaus nicht geschehen, es gibt keine technischen Einrichtungen dazu. In Jülich könnte es gemacht werden, dort will man den Müll aber dringend loswerden.

Wir stellen uns gegen diese völlig unsinnigen und gefährlichen Transporte quer durch das Ruhrgebiet und fordern den Verbleib des Mülls in Jülich, zudem ein klares Konzept, wie auf lange Sicht mit der strahlenden Last umzugehen ist.

Weder in Deutschland noch international existiert ein sicheres Endlager! Stopp der Produktion von Atommmüll sofort und weltweit!

Kontakte: www.sofa-ms.de,
BI Ahaus: Heiner Möllers - 0176 24608632
Die Demo ist angemeldet und genehmigt!

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, aber auch für Analysen und zur Verwendung von Social Media, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können. Andernfalls stimmen Sie durch die weitere Nutzung der Webseite der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok