Drucken
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Ahaus, den 16. Oktober 2019

Pressemitteilung

Am 20. Oktober findet wieder ein Sonntagsspaziergang gegen das Atommüll-Lager in Ahaus statt. Er wird in Form einer öffentlichen Kundgebung am „Mahner“ durchgeführt, Beginn ist 14 Uhr. Zur Teilnahme lädt die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ ein.

Mehrere aktuelle Themen sollen im Mittelpunkt der Kundgebung stehen: Da sind einmal die Pläne für die Verlängerung der Lagerfristen von sogenanntem schwach- und mittelradioaktivem Müll bis 2057: Die Bezirksregierung Münster hat jetzt das Wortprotokoll über den Erörterungstermin im Juni fertiggestellt, das auf der Kundgebung kommentiert werden soll. Dann gibt es einen Aufruf zur Beteiligung an einer Demonstration für die Stilllegung von Atomkraftwerk und Brennelement-Fabrik in Lingen am 26.10. Und schließlich geht es um die Solidarität mit der Bewegung „Fridays for Future“: Anhänger der Atomenergie möchten diese gerne als Mittel zur Klimarettung darstellen. Warum diese Sichtweise falsch ist, soll auf der Kundgebung erläutert werden.