Drucken
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Die südafrikanische Umweltaktivistin Makoma Lekalakala kommt bei ihrer Informationsreise durch die Bundesrepublik auch in das Euregio-Grenzgebiet. Am Samstag, 14. September, nimmt sie an einer Anti-Atomkraft-Mahnwache teil, die vom Aktionsbündnis Münsterland und dem Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau organisiert wird. Die Mahnwache wird in Zusammenarbeit mit der Kampagne "Don't nuke the climate" durchgeführt und findet von 12 – 13 Uhr vor der Urananreicherungsanlage in Gronau statt (Röntgenstraße 4). Dabei steht Frau Lekalakala für Gespräche über ihre Arbeit zur Verfügung.

Abends findet dann um 20 Uhr in Lingen-Schepsdorf im Waldhotel, (Lohner Str. 1, Ecke Nordhorner Str.) ein öffentlicher Vortrag von Makoma Lekalakala über ihre Arbeit und zu den vielfältigen Plänen der Atom- und Uranindustrie in Südafrika statt.