0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Pressemitteilung

Ahaus, den 19. Juni 2018

Die gut besuchte Mitgliederversammlung der BI-Ahaus wählte in der vergangenen Woche ihren Vorstand.

Der neue Vorstand der BI-Ahaus (2018)

Von rechts nach links, der neue Vorstand der BI:
1. Vorsitzender Heiner Möllers, Kassenwart Gerd Jeschar, Mechthild Schröder, Sprecher Felix Ruwe, Burkhard Helling, Sprecher Hartmut Liebermann.
Nicht auf dem Foto, aber auch im Vorstand: Friederich Gregory.

Vorsitzender Heiner Möllers, stellvertretender Vorsitzender und Pressesprecher Felix Ruwe und Pressesprecher und Schriftführer Hartmut Liebermann erinnerten an die wichtigsten Entwicklungen und Aktivitäten des vergangenen Jahres. Hervorgehoben wurden dabei:

  • die angelaufenen Kampagnen gegen die Verbringung von hochradioaktivem Atommüll aus Garching und Jülich nach Ahaus sowie gegen die beantragte Entfristung der Lagerung von schwach- und mittelradioaktivem Müll in Ahaus,
  • die Arbeit im Rahmen des Münsterlandbündnisses, des Bündnisses gegen Castor-Exporte und der Atommüll-Konferenz,
  • die gelungene 40-Jahr-Feier der BI in der Stadthalle,
  • die Wahrnehmung von überregionalen Terminen, um die Interessen vieler Ahauser Bürger*innen zu vertreten, beim Nationalen Begleitgremium für die Entsorgung atomarer Abfälle, an der ev. Akademie Loccum zur Problematik der weiteren Zwischenlagerung von Atommüll, Gesprächstermine mit Landtagsabgeordneten oder Ministerien,
  • die regelmäßige Betreuung des BI-Büros mit wöchentlichen Öffnungszeiten,
  • der erfreuliche Wandel in der Politik der Stadt.

Die BI wird in Zukunft verstärkt Infos in der Stadt verteilen, damit die Ahauser*innen gut informiert werden.

Insgesamt ist auch bei Behörden, Ministerien, zuständigen Ämtern und Kirchen noch viel Gesprächs- und Beratungsbedarf über die besondere Situation der befristeten Zwischenlagerung von Atommüll in Ahaus.

Die intensive Arbeit für Ahaus kostet viel Zeit und verursacht ansehnliche Reisekosten.
Daher bittet die BI um Spenden und Mitarbeit.

Felix Ruwe
Sprecher der BI-Ahaus
02561 / 6577
0171 / 793 792 6
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden:
Kto: 59 564 021
BLZ: 401 545 30
Sparkasse Westmünsterland

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, aber auch für Analysen und zur Verwendung von Social Media, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können. Andernfalls stimmen Sie durch die weitere Nutzung der Webseite der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok